• GRW Schöner Wohnen GmbH Gemeindewald 2 86672 Thierhaupten
  • 08271 8155-0
TERMIN VEREINBAREN

Kleiderschrank-Check: Wie Sie Platz sparen und Ihre Garderobe übersichtlich gestalten

Ein Kleiderschrank ist ein wichtiger Bestandteil jedes Schlafzimmers. Hier bewahren wir unsere Kleidung auf und sorgen dafür, dass sie ordentlich und gut sortiert ist. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihren Kleiderschrank optimal nutzen können und wie Sie ihn am besten organisieren.

 

Sortieren nach Kategorien

Eine Möglichkeit, Ihren Kleiderschrank zu organisieren, ist die Kleidung nach Kategorien zu sortieren. Zum Beispiel können Sie alle Hosen an einer Stelle aufhängen, alle T-Shirts an einer anderen Stelle und alle Kleider an einer weiteren Stelle. Sie können auch Kleidungsstücke nach Anlass sortieren, beispielsweise Abendgarderobe, Arbeitskleidung und Freizeitkleidung. Auf diese Weise haben Sie einen besseren Überblick und können schneller finden, was Sie suchen. Wenn Sie genug Platz haben, können Sie auch Saisonteile, wie z.B. Wintermäntel oder Sommerkleider, getrennt von der restlichen Garderobe aufbewahren.

Kleiderschrank organisieren
  1. Schubladen organisieren

Verwenden Sie Schubladen, um kleinere Kleidungsstücke wie Unterwäsche oder Socken zu organisieren. Hier können Sie auch Schubladenteiler verwenden, um die verschiedenen Kategorien zu trennen. Verwenden Sie auch eine Schublade für Accessoires wie Schals, Gürtel und Schmuck. Auch Schuhkartons oder Aufbewahrungsboxen können hier hilfreich sein, um Ordnung zu schaffen. Legen Sie Ihre Kleidungsstücke immer ordentlich zusammen, damit sie nicht verknittern oder unansehnlich aussehen.

 

Platz sparen

Wenn Sie Platz sparen möchten, können Sie auch den Raum unter dem Kleiderschrank nutzen. Hier können Sie Schubladen oder Aufbewahrungsboxen auf Rollen verwenden, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Auch das Aufhängen von Kleidungsstücken an der Innenseite der Schranktür kann Platz sparen. Verwenden Sie hierfür am besten Haken oder Taschen, die Sie an der Schranktür befestigen können.

 

Regelmäßiges Ausmisten

Um langfristig Ordnung im Kleiderschrank zu halten, sollten Sie regelmäßig ausmisten. Sortieren Sie mindestens zweimal im Jahr Ihre Kleidung aus und trennen Sie sich von Kleidungsstücken, die Sie nicht mehr tragen. Wenn Sie regelmäßig ausmisten, vermeiden Sie, dass sich im Laufe der Zeit zu viel unnütze Kleidung ansammelt.

 

Farbkodierung

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Kleiderschrank zu organisieren, ist die Farbkodierung. Sortieren Sie die Kleidungsstücke nach Farbe, so dass Sie schnell das gewünschte Teil finden können. Beginnen Sie zum Beispiel mit Weiß und arbeiten Sie sich zu Schwarz vor. Wenn Sie ein farbenfroher Mensch sind, können Sie auch Ihre Kleidungsstücke nach verschiedenen Farben sortieren.

 

Kreatives Aufbewahren

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, um Kleidungsstücke aufzubewahren. Wenn Sie Platz an der Wand haben, können Sie beispielsweise Kleiderstangen oder Regale anbringen, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Auch das Verwenden von Kisten oder Körben kann sinnvoll sein, um kleinere Gegenstände wie Tücher oder Accessoires aufzubewahren. Wenn Sie keine zusätzlichen Möbel im Raum haben möchten, können Sie auch spezielle Aufbewahrungssysteme für den Kleiderschrank kaufen, wie zum Beispiel Schuhregale oder Hängeaufbewahrungen für Gürtel und Schals.

 

Fazit

Die Organisation des Kleiderschranks kann zwar etwas Zeit und Arbeit erfordern, aber es lohnt sich. Durch eine gezielte Sortierung und Aufbewahrung Ihrer Kleidung, sparen Sie Zeit beim Suchen und haben stets den Überblick. Auch das Ausmisten von unnötigen Kleidungsstücken trägt dazu bei, dass der Kleiderschrank ordentlich und übersichtlich bleibt. Mit einigen kreativen Ideen und Hilfsmitteln können Sie auch in kleinen Räumen genügend Stauraum schaffen.

 

In unserem Sortiment befinden sich viele verschiedene Kleiderschränke, die sich individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen lassen. Einen Überblick über unsere Kleiderschränke finden Sie hier oder Sie lassen sich direkt in unserem Einrichtungshaus beraten. Wir freuen uns auf Sie!